Zur Person

Harald Kirschninck

Nach meinem Studium für das „Höhere Lehramt für Chemie und Geschichte“ und dem folgenden Referendariat an dem „Kreisgymnasium Bargteheide“ und an dem Gymnasium „Bismarckschule Elmshorn“ folgten fast 25 Jahre als Pharmareferent für Praxen und Kliniken auf den Gebieten der Kardiologie, Thrombose, Neurologie, Dermatologie, Orthopädie und Nephrologie in der Pharmaindustrie bei den Firmen Cassella-Riedel, Hoechst Pharma, Aventis-Pharma und Sanofi-Aventis.
2008 habe ich eine Ausbildung zum Heilpraktiker an der „Akademie für Ganzheitsmedizin“ mit Sitz an der Kardiologischen Reha-Klinik in Heidelberg begonnen, die ich 2009 mit der Prüfung zum Heilpraktiker vor dem Gesundheitsamt in Karlsruhe abschloß. Die Erteilung der Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der „Heilkunde ohne Bestallung“ erfolgte vom Landratsamt Karlsruhe am 09.12.2009.
Zusatzausbildungen erfolgten in Hypnose, Chelat-Therapie an der „Akademie für Chelat-Therapie und Metall-Toxikologie“, in Ozontherapie, in Ohrakupunktur und in der Dorn-Breuß-Methode u.a.
Seit März 2010 führe ich eine "Naturheilpraxis - Praxis für ganzheitliche Medizin“ in Lehmkuhlen 7, 25337 Elmshorn.
Auf der Nordseeinsel Norderney finden nach Vereinbarungen Gesprächstherapie bei depressiven Verstimmungen, Phobien, Ängsten, Sorgen, Eheproblemen und Lebensberatungen sowie Einzelhypnosen zur Gewichtsreduzierung und Raucherentwöhnung bei Heilpraktiker Harald Kirschninck in der Luisenstrasse 12 statt.



Foto: Ann-Katrin Paske